Alexandra Nohl fordert: Ausbau Radwegenetz, sofort!

Veröffentlicht am 04.07.2020 in Aktuelles

 „Der Anteil der Radfahrer am Verkehrsaufkommen in meinem Wahlkreis soll wachsen!“, erklärt Alexandra Nohl ihr Bestreben. Die SPD-Landtagskandidatin für den Wahlkreis 29 Bruchsal nahm vergangenen Sonntag gemeinsam mit der Rad AG und dem SPD Stadtverband Bruchsal beim Anradeln der Stadtradel-Wochen teil und nutzte die Gelegenheit zum persönlichen Radwege-Check-up.

Dass noch viele Anstrengungen für einen reibungslosen Fahrradverkehr nötig sind, zeigte sich auf der Stadtradel-Strecke von Helmsheim, Heidelsheim, über Bruchsal nach Büchenau, Unter- und Obergrombach. „Um die Verkehrswende hinzubekommen, müssen die Radwegeverbindungen innerhalb und die Fahrradstraßen zwischen den Kommunen allwettertauglich und direkt ohne Umwege ausgebaut werden", fordert Alexandra Nohl, „fehlende Teilstücke müssen endlich geschlossen, vorhandene Radrouten holper- und barrierefrei ausgebaut werden.“ Die Notwendigkeit von Radmarkierungen und Fahrradsicherheitsstreifen ist der Landtagskandidatin ein großes Bedürfnis, da sie selbst schon Opfer eines schweren Fahrradunfalls wurde: „Radfahrer müssen für alle Verkehrsteilnehmer sichtbar gemacht werden!“, so ihre Forderung.

Unterstützt wird sie dabei von der Sprecherin der Rad AG Britta Brandstäter, Bruchsals SPD-Gemeinderat Fabian Verch und Neza Yildirim (stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende aus Schwetzingen).

Ein weiteres wichtiges Thema auf Nohls Agenda ist das Fahrradparken. Für Berufspendler beispielsweise, die auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit an den Bahnhöfen vom Fahrrad auf die Bahn wechseln, aber auch für die Alltagsradler, die zum Einkaufen lieber aufs Velo steigen als ins Auto ist eine einfache, sichere, schnelle und wettergeschützte Abstellmöglichkeit ein entscheidendes Erfordernis.

Die Verbesserung der Radinfrastruktur ist erklärtes Ziel der passionierten Fahrradfahrerin Alexandra Nohl.

Alle Infos zur Kampagne "Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima" und wie man sich dafür anmelden kann gibts unter www.stadtradeln.de/bruchsal